Mai Hochzeit auf der Maisenburg

Ein Freund von mir sagte mal über die Maisenburg: "Man kann das Paradies mieten" -und genau so ist es!

Mitte Mai war ich für eine Hochzeit auf der Maisenburg gebucht. Ich freute mich unheimlich, da ich das Paar sehr gut kannte, da ich deren standesamtliche Hochzeit schon letzten Sommer fotografierte und die Maisenburg einfach eine traumhafte Hochzeitslocation ist!!

 

Morgens um 9 Uhr als ich auf der Maisenburg ankam, zeigte mein Thermometer im Auto 9 Grad an und der Himmel war grau. Grauer als Grau. Und das Ende Mai!!

Als ich die Ferienwohnung betrat, in der das Brautpaar mit den besten Freunden schon am Abend davor angereist war, erwartete mich eine tolle Gemeinschaft und ein Bräutigam der nochmal mehr aufgeregt war als die Braut. Das hatte ich auch noch selten! :)

 

Während der Friseur die Braut, die Trauzeuginnen und Mütter fertig machte bauten die Jungs die restlichen Kleinigkeiten auf.Pünktlich zu dem Moment in dem die Braut die Ferienwohnung verlies für den "First Look" mit Ihrem Mann und zum Paarshooting klarte der Himmel auf! Die Erleichterung stand allen ins Gesicht geschrieben. 

 

 


Während ich mit den beiden loszog um Fotos zu machen richteten sich die restlichen Freunde und die Trauung im Grünen wurde aufgebaut. Nach einer kurzer Stärkung im Anschluss an das Fotoshooting fand am Nachmittag die freie Trauung der beiden statt. In einer sehr emotionalen Trauung gaben sich die beiden vor Freunden und Verwandten das "Ja"-Wort. Und ihr werdet es nicht glauben, während der Trauung zog sich die Braut doch tatsächlich einen kleinen Sonnenbrand am Rücken zu! :)

 

Im Anschluss an die Trauung gab es einen Sektempfang mit Erdbeerbowle und Flaumkuchen im Innenhof der Maisenburg. Nach einem Luftballonstart wurde der Saal eröffnet und es gab ein herrliches 3-Gänge Menü an Platz. Braut und Bräutigam hatten sich so unglaublich viel Mühe gegeben mit der Dekoration des Saales und so vielen Details gebastelt dass selbst ich, die schon echt viel gesehen hat, aus dem Staunen nicht mehr raus kam. Angefangen von einem einheitlichen Farbkonzept, einem einheitlichen Design, über eine Galerie des Brautpaares, Hochzeitsfotos von Eltern und Großeltern, einer Candybar, Wimpelketten soweit das Auge reichte und und und... Macht Euch am besten selber ein Bild! Der Abend klang mit gemeinsamen Tanz, einer sensationellen Hochzeitstorte (mit Wimpelkette) und einer tollen Liveband aus.

Es war mit ein Fest dabei gewesen zu sein!!






Habe ich Euer Interesse geweckt?

Dann kontaktiert mich doch gerne über mail@yvonne-elsaesser.com

oder noch einfacher über dieses Kontaktformular.

Yvonne auf Instagram: @yvonne.elsaesser